Image Alt
Tansania

10 Tage Camping-Safari

10 Tage Camping-Safari

ab 2499 € / pro person
(0 Reviews)

Erkunden Sie das wundervolle Tansania auf eigene Faust und erleben Sie die Highlights des nördlichen Tansanias in Ihrem eigenen Tempo, wobei Campingplätze für Sie schon vorgebucht und Nationalparkgebühren bereits bezahlt sind. So können Sie sich ganz den Tierbeobachtungen widmen und abends am Lagerfeuer den beeindruckenden Sternenhimmel genießen. Erleben Sie pure Wildnis, wie Sie sie näher nicht erleben können.

In der Serengeti erwarten Sie Übernachtungen auf sogenannten „Special Campsites“. Hier übernachten Sie in absoluter Abgeschiedenheit mitten in der Wildnis. In Tansania erwartet Sie hinter jeder Ecke ein weiteres, wundervolles Abenteuer, welches Sie nicht mit großen Touristenströmen teilen müssen, da Campingreisen in Tansania noch immer ein Geheimtipp ist.

Tour Plan

1

Tag 1: Flughafen Kilimanjaro – Arusha

Distanz: ca. 50 km
Fahrtdauer: ca. 45 – 60 Minuten

Nach der Ankunft am Kilimanjaro International Airport werden Sie von unserem Reiseleiter empfangen und mit dem Auto in die lebhafte Stadt Arusha gebracht. Dort angekommen, können Sie sich in der Arusha Planet Lodge von der Anreise erholen. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit, die Stadt mithilfe eines lokalen Reiseleiters zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel ein kleines Café, in dem Sie den besten lokalen Kaffee trinken und zum ersten Mal traditionelle tansanische Köstlichkeiten probieren.

Übernachtung: Arusha Planet Lodge
Verpflegung: A
2

Tag 2: Freizeit in Arusha

Heute werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt, um alles Notwendige für Ihre Reise einzukaufen (Verpflegung, Getränke, Snacks usw.). Danach haben Sie Zeit, die turbulente Stadt Arusha zu erkunden oder sich in Ihrer Lodge zu entspannen.

Übernachtung: Arusha Planet Lodge
Verpflegung: F, A
3

Tag 3-4: Tarangire Nationalpark

Distanz: ca. 100 km
Fahrtdauer: ca. 120 Minuten

Nach dem Frühstück geht es zu Ihrem ersten Stopp: dem Tarangire Nationalpark. Der Park erstreckt sich entlang des Tarangire River und wird geprägt durch offene Baumsavannen, Hügel und Felskuppen, Graslandschaften und Affenbrotbäume. Der Süden ist geprägt von riesigen Sumpfgebieten.

Sowohl der Fluss als auch die Sümpfe wirken während der Trockenzeit Tansanias wie ein Magnet für Wildtiere. Eines der Highlights dieses Parks ist die hohe Populationsdichte an Elefanten. Herden von bis zu 300 Elefanten suchen täglich im trockenen Flussbett nach unterirdischen Flüssen, während wandernde Gnus, Zebras, Büffel, Impalas, Gazellen, Kuhantilopen und Elen die schrumpfenden Wasserlöcher bevölkern.

Am Nachmittag können Sie bei einem entspannten Picknick mit Blick auf den Tarangire River zu Mittag essen. Sie übernachten beide Tage auf einem Public Campsite im Park in Ihrem Dachzelt.

Übernachtung: Public Campsite
Verpflegung: 1x F, anschließend Selbstverpflegung mit eigenem Campingkocher
4

Tag 5: Karatu- Massai Dorf –Serengeti

Distanz: ca. 200 km
Fahrtdauer: ca. 240 Minuten

Am heutigen Tag dürfen Sie gleich mehrere besondere Orte Tansanias kennenlernen. Auf dem Weg zum Serengeti-Nationalpark durchqueren Sie das Naturschutzgebiet Ngorongoro und machen Ihren ersten Zwischenstopp in einem Massai-Dorf, einem Manyatta. Dort haben Sie die Möglichkeit die Massai, eine ostafrikanische Volksgruppe, näher kennenzulernen und einen Einblick in ihre einzigartigen Bräuche und ihren Alltag zu erhalten.

Der Massai-Stamm ist im Süden Kenias und im Norden Tansanias angesiedelt. Sie leben in kleinen Häusern, den Bomas, die aus einem Mix aus Schlamm, Holz, Stöcken, Gras, Kuhdung, menschlichem Urin und Asche bestehen. Die Massai erkennen Sie an ihrer traditionellen Kleidung. Sie tragen rote und blaue Laken, die geschickt um den Körper gewickelt werden. Abgerundet wird der traditionelle Look durch bunten, wunderschönen afrikanischen Schmuck.

Nach diesen zahlreichen kulturellen Begegnungen, fahren Sie zum Abendessen und Übernachten im Suenos de Africa Luxury Hotel und können Ihren Abend inmitten der Serengeti ausklingen lassen.

Übernachtung: Suenos de Africa Luxury Camp
Verpflegung: Selbstverpflegung mit eigenem Campingkocher, Abendessen im Camp
5

Tag 6 - 7: Serengeti

Distanz: ca. 110 km
Fahrtdauer: 90 Minuten

Die nächsten Tage wagen Sie sich wieder in die mächtigen Serengeti-Ebenen für unbegrenzte Pirschfahrten. Hier haben Sie gute Chancen, Löwen, Giraffen, Leoparden und viele weitere Bewohner zu entdecken.

Ihr Abendessen und die Übernachtung führt sie zurück zum Public Campsite / Special Campsite, die Sie sich je nach Aufenthaltsort in der Serengeti selber auswählen können.

Übernachtung: Public Campsite / Special Campsite

Verpflegung:

Tag 6: Frühstück im Camp, Lunchbox, Selbstverpflegung mit eigenem Campingkocher

Tag 7: Selbstverpflegung mit eigenem Campingkocher
6

Tag 8: Ngorongoro Krater

Distanz: ca.  200 km
Fahrtdauer: ca. 220 Minuten

Nachdem Sie Ihr Frühstück genossen haben, fahren Sie zum Ngorongoro Naturschutzgebiet, wo Sie eine morgendliche, halbtägige Pirschfahrt unternehmen können. Sie halten am Ngorongoro-Krater und fahren fast 600 Meter in diesen herrlichen Krater hinab.

Der Krater ist eines der am dichtesten besiedelten afrikanischen Wildtiergebiete und beherbergt schätzungsweise 30.000 Tiere, darunter einige der letzten erhaltenen Spitzmaulnashörner Tansanias. Hier haben Sie auch die Chance, Tiere wie Gnus, Zebras, Büffel, Elenantilopen, Warzenschweine, Nilpferde und riesige afrikanische Elefanten zu beobachten.

Sie genießen ein Picknick im Krater und fahren dann zum Migombani Campingplatz, wo Sie übernachten werden.

Übernachtung: Migombani Campingplatz
Verpflegung: Selbstverpflegung mit eigenem Campingkocher, optional können Sie im Camp gegen einen Aufpreis essen.
7

Tag 9: Lake Manyara Nationalpark - Arusha

Distanz Lake Manyara - Arusha: ca. 140 km
Fahrtdauer: ca. 3 h

Heute geht es für Sie in den Lake Manyara Nationalpark. Die Vegetationsvielfalt dieses Parks ist gigantisch: den Westen ziert der gigantische ostafrikanische Grabenbruch, kleine Bäche plätschern am Grund der Steilhänge, Wasserfälle ergießen sich über die Klippen des großen Grabenbruchs und in der grasbewachsenen Ebene kann man unzählige Säugetiere wie Impalas, Gnus, Zebras, Giraffen, Flusspferden und eine Menge kleinerer Tiere beobachten.

Am frühen Nachmittag fahren Sie zurück nach Arusha, in die Arusha Planet Lodge.

Übernachtung: Arusha Planet Lodge
Verpflegung: Selbstverpflegung, Abendessen in der Lodge
8

Tag 10: Abreise

Heute endet leider Ihre Reise und Sie treten den Rückfug an. Genießen Sie noch einmal die Eindrücke Tansanias und lassen Sie sich von unserem Reiseleiter noch einige besondere Geschichten über das afrikanische Land erzählen. Wir hoffen, dass Sie eines Tages zurückkehren werden, um noch mehr von Tansania zu entdecken.

Verpflegung: F

Arusha Planet Lodge

Inklusive:
  • Toyota Landcruiser 4x4 Camper
  • Englischsprachige Reiseleitung (deutschsprachige Reiseleitung auf Anfrage)
  • Kühlschrank im Auto
  • Transfer bei Ankunft vom Flughafen zur Unterkunft
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • Alle Unterkünfte wie im Reiseplan beschrieben oder gleichwertig
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, LB=Lunchbox, A=Abendessen)
  • 24-Stunden-Service vor Ort in Arusha
  • AMREF Flying Doctors Monatsmitgliedschaft
  • Reisesicherungsschein
  Exklusive:
  • Internationale Flüge
  • Visum für Tansania
  • Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherung
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliches
You don't have permission to register