Amboseli park

STONE TOWN – Das Herz Sansibars, Orientzauber und ein Hauch der Yang-Yang-Blüte

Zanzibar Gewürzmarkt-Tour

STONE TOWN – Das Herz Sansibars, Orientzauber und ein Hauch der Yang-Yang-Blüte

Eine Reise nach Sansibar und ihre Hauptstadt Stone Town ist eine Expedition in eine Welt, die weit über Traumstrände und türkisblaue Meereswellen hinausgeht. Bei meiner ersten Entdeckungsreise auf dieser paradiesischen Insel widmete ich mich vor allem dem östlichen Teil. Heute möchte ich dir einen exklusiven Einblick in die Wunder offenbaren, die jenseits der puderzuckerweißen Strände, majestätischen Kokospalmen und des unvergleichlichen türkisblauen Ozeans auf dich warten.

7 11 tage sansibar

Das Herz der Insel

Deine Reise beginnt immer in Stone Town, egal ob du mit Fähre, kleinem Propellerflugzeug oder einer größeren Airline ankommst. Es ist das Herz der Insel und Ausgangspunkt für Abenteuer in alle Richtungen. Hier pulsiert das Leben: Rush Hour und quirlige Straßenmärkte. Dazu findest du unzählige Stände am Straßenrand, die exotische Früchte, farbenfrohe Kleidung und vieles mehr anbieten.

Zugegeben, dieser erste Eindruck mag anfänglich wie ein kultureller Sturm auf deine Sinne wirken. Doch wenn du einen privaten Transfer zu deinem Hotel gebucht hast, wirst du bequem im klimatisierten Van durch das bunte Treiben chauffiert.

Dennoch möchte ich dir ans Herz legen, die Hauptstadt zu erkunden. Tauche in das echte “local life” Sansibars ein. Besuche die Märkte, probiere die Köstlichkeiten an den Straßenständen und tausche dich mit den unglaublich gastfreundlichen Einheimischen aus.

 

Bereit für eine Zeitreise durch verwinkelte Gassen und historische Gebäude?

Anhänger, handgefertigte Schmuckstücke und Kunstwerke aller Art. Stone Town lockt seine Besucher mit einer Vielzahl von Souvenirläden. Bevor du jedoch durch die engen Gassen des 18. und 19. Jahrhunderts schlenderst, solltest du dich auf eine historische Reise durch die Stadt begeben.

Der Name „Stone Town“ stammt aus dem Jahr 1698, als arabische Seefahrer die Insel erreichten. Sie errichteten das arabische Fort und besiedelten die Stadt mit ihren beeindruckenden Steingebäuden. Im Laufe der Geschichte wuchs Stone Town weiter und wurde zum bedeutendsten Handelsplatz Afrikas für Sklaven. Heute erinnert die anglikanische Kathedrale auf dem ehemaligen Marktplatz an das schmerzliche Schicksal der Sklaven.

Sehenswert sind auch der „Sultans Palace“ sowie das „Haus der Wunder“. Es gehört zu einem der ersten Bauwerke der Stadt und ist ebenfalls unter dem Namen “Bei aj-Ajab” bekannt. Es war das erste Gebäude der Stadt, das mit Elektrizität und einem Aufzug ausgestattet wurde. Ein Besuch lohnt sich vor allem wegen des atemberaubenden Ausblicks vom oberen Stockwerk zum Hafen.

Die prächtigen Gebäude und kunstvollen Schnitzereien an den Holztüren vereinen die faszinierenden Architekturstile von Stone Town. Gleichzeitig bieten sie dir einen Einblick in die Einzigartigkeit dieser multikulturellen Stadt, die seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Bootstour zum Gewürzmarkt in Zanzibar

Bootstour zum Gewürzmarkt in Zanzibar

Von orientalischen Gewürzen, tropischen Früchten und dem betörenden Duft der Yang-Yang-Blüte

Besuche unbedingt eine der Gewürzplantagen und tauche ein in die verlockenden Düfte und Geschmäcker des Orients.

Von Stone Town aus kannst du eine “Spice Tour” zu einer der unzähligen und einzigartigen Gewürzplantagen der Insel unternehmen. Hier erfährst du Interessantes über den Anbau von Gewürzen und Heilkräutern. Zudem kannst du sämtliche Pflanzen und Früchte bestaunen und probieren. Bewundere den aufwendigen Anbauprozess von Ananas, lerne alles über Pfefferkörner oder lass dich von der Verwendung von Muskat als Aphrodisiakum überraschen.

Bei jeder Tour genießt du ein lokales Essen und bekommst die Gelegenheit, das künstlerische Talent der Einheimischen zu entdecken. Denn jeder Besucher erhält als Dank ein Schmuckstück aus Palmenblättern und Blüten.

Lasse dir auf keinen Fall die Möglichkeit entgehen, einige der erlesenen Gewürze, Kräuter und Düfte zu erwerben. Ein frisch gepresstes Öl oder ein Parfüm aus der betörenden Yang-Yang-Blüte sind unvergessliche Souvenirs, die dich noch lange nach deinem Urlaub an Sansibar erinnern werden.

Mehr als ein Strandurlaub

Wie du siehst, ist ein Besuch der Insel Sansibar weit mehr als nur ein entspannter Strandurlaub am Indischen Ozean. Diese Insel verbindet das Paradies mit Kultur und Geschichte. Sie ist nicht nur nach einer aufregenden Safari ein fantastisches Urlaubsziel, sondern auch eine Reise voller kleiner Abenteuer.

Oder wusstest du, dass du von hier aus nach Mafia Island reisen kannst, um mit majestätischen Walhaien zu tauchen? In unseren anderen Artikeln erfährst du mehr über mein Erlebnis mit den sanften Meeresgiganten.

Hakuna Matata und Asante Sana,
Claudi

 

Kommentieren

You don't have permission to register